Neuer Citroën C5 Air­cross: Aus­drucks­stärker, moderner und komfortabler

Mit mehr als 260.000 ver­kauften Fahr­zeugen seit seiner Markt­ein­füh­rung im Jahr 2018 hat sich der C5 Air­cross im Seg­ment der kom­pakten SUVs durch sein ein­zig­ar­tiges Design, seine Modu­la­rität und vor allem seinen im Seg­ment unüber­trof­fenen Kom­fort einen Namen gemacht und ist ein wich­tiger Teil der Ver­triebs­of­fen­sive von Citroën. Und der neue C5 Air­cross bietet jetzt ein noch aus­drucks­stär­keres Design, noch mehr Kom­fort und modernste Technik.

„Der C5 Air­cross, der seit seiner Markt­ein­füh­rung als der kom­for­ta­belste und fle­xi­belste SUV in seinem Seg­ment gilt, wurde über­ar­beitet, um ihm einen noch reprä­sen­ta­ti­veren, moder­neren und dyna­mi­scheren Cha­rakter zu ver­leihen. Er baut auf seinen Stärken Kom­fort, Geräu­mig­keit und Modu­la­rität auf, ist aber gleich­zeitig ele­ganter und dyna­mi­scher geworden, mit einem schär­feren Außen­de­sign und moder­neren, hoch­wer­ti­geren Farben und Mate­ria­lien für den Innen­raum“, sagt Pierre-Yves Coui­neau, Pro­dukt­ma­nager des Citroën C5 Aircross.

  • Dyna­mi­sches Design: Kom­plett neu­ge­stal­tete Front­partie & neue Heck-Lichtsignatur
  • Moderne Technik: Neuer 10-Zoll-Touchscreen
  • Neuer Anblick: Auf­ge­räumtes Design der Mittelkonsole
  • Höchster Kom­fort: Neue Advanced Com­fort® Sitze
  • Bald start­klar: Fährt im Früh­sommer bei den Kunden vor

STRUK­TU­RIERTE, MODERNE FRONTPARTIE

Optisch größer und moderner, führt der Citroën C5 Air­cross eine neue Design­sprache ein, bei der die kur­vigen Formen einer struk­tu­rier­teren Lini­en­füh­rung wei­chen. Das Sty­ling der Front­partie wurde über­ar­beitet und ist nun ver­ti­kaler und moderner. Die klaren Linien und die ver­ti­kalen Ebenen tragen dazu bei, die Front­partie des C5 Air­cross optisch zu ver­brei­tern. Der neue C5 Air­cross wird von einer neuen Inter­pre­ta­tion des Mar­ken­logos, wel­ches jetzt in schwarzem Lack mit Chrom­ein­fas­sung aus­ge­führt ist, geziert. Der Dop­pel­winkel geht optisch über eine Reihe von immer enger wer­denden Chrom- und schwarzen Kla­vier­tasten all­mäh­lich in die LED-Tag­fahr­leuchten über und löst sich scheinbar flie­ßend in den Tag­fahr­leuchten auf. Damit unter­scheidet sich das Design von anderen aktu­ellen Citroën-Modellen, bei denen der Dop­pel­winkel über eine Chrom­leiste bis zu den Tag­fahr­leuchten reicht.

Cha­rak­te­ris­tisch für die neue Citroën-Design­sprache ist die V‑förmige LED-Signatur des Tag­fahr­lichts in Form von Kla­vier­tasten, die den Front­schein­wer­fern einen modernen 3D-Effekt ver­leiht und den schwarzen Küh­ler­grill optisch ver­län­gert. Das Logo und die V‑förmige Licht­si­gnatur werden am unteren Rand des Küh­ler­grills durch eine schwarz lackierte Leiste unter­stri­chen, die mit einem Blick für das gra­fi­sche Detail gestaltet ist: Das Dop­pel­winkel-Muster, das unter dem Logo beginnt, ver­läuft par­allel zu den Kla­vier­tasten der Tag­fahr­licht­si­gnatur über die gesamte Breite der Front.

Unter­halb des Küh­ler­grills ver­brei­tert das neue Sty­ling des Luft­ein­lasses optisch die Front des C5 Air­cross und ver­leiht ihm einen dyna­mi­schen Auf­tritt auf der Straße. Die beiden senk­rechten seit­li­chen Luft­ein­lässe, die jetzt offen und funk­tional geworden sind, tragen zur Ver­bes­se­rung der Aero­dy­namik bei.

NEUE HECK­LEUCHTEN

Wie an der Fahr­zeug­front ver­fügt der C5 Air­cross auch am Heck über eine neue drei­di­men­sio­nale LED-Licht­si­gnatur mit neu­ge­stal­teten Heck­leuchten. Für eine ver­bes­serte Aero­dy­namik wurde die Form der Gehäuse über­ar­beitet. Ohne die Größe zu ver­än­dern, ist die Leucht­ein­heit jetzt mit dunklem und struk­tu­riertem Glas aus­ge­stattet, das die drei LED-Licht­mo­dule her­vor­hebt. Wie an der Vor­der­seite ver­stärkt das dezente Kla­vier­tas­ten­de­sign den tiefen 3D-Effekt der Lichtsignatur.

NEUE FELGEN UND FARBEN

Dar­über hinaus unter­strei­chen meh­rere neue Stil­ele­mente die Ele­ganz und Moder­nität des neuen C5 Air­cross, wie die neuen 18-Zoll-Leicht­me­tall­räder „Pulsar“ in Alu­mi­nium und glän­zendem Schwarz und einem sehr gra­fi­schen, aero­dy­na­mi­schen Design. Die Rück­spie­gel­ge­häuse, die jetzt seri­en­mäßig in glän­zendem Schwarz bei jedem Modell ein­ge­setzt werden, und die Dach­träger sind jetzt auch in matt­schwarz erhältlich.

Der C5 Air­cross trägt die neue Karos­se­riefarbe Eclipse Blue, ein sehr tiefes und ele­gantes Blau, das je nach Licht­ein­fall von Dun­kel­blau zu Schwarz wech­selt. Neben dem neuen Blauton ist der C5 Air­cross auch noch in Polar-Weiß, Perl­mutt-Weiß, Perla-Nera-Schwarz, Stahl-Grau und Pla­ti­nium-Grau erhältlich.

Der neue Citroën ë‑C4

INNEN­RAUM: NEUER TOUCH­SCREEN UND NEUE MITTELKONSOLE

Neben der Über­ar­bei­tung des Exte­ri­eurs wurde auch der Innen­raum des C5 Air­cross moderner gestaltet, mit Ver­bes­se­rungen bei Kom­fort und Tech­no­logie, die schon beim Ein­steigen ins Auto deut­lich werden.

Der C5 Air­cross hat jetzt einen neuen 10-Zoll-Touch­screen, der auf dem Arma­tu­ren­brett zu schweben scheint und die Ergo­nomie ver­bes­sert, indem er einen direkten Zugang zu den Kli­ma­reg­lern und eine höhere Ables­bar­keit bietet. Die Lüf­tungs­düsen befinden sich jetzt unter­halb des Bild­schirms und wurden mit einem neuen scharfen, hori­zon­talen Design entworfen.

Die hohe und große Mit­tel­kon­sole wurde eben­falls über­ar­beitet und optisch auf­ge­räumt. Der neue, kleine und ele­gante Schalter für die Gang­wahl ersetzt den bis­he­rigen großen Gang­wahl­hebel, begleitet durch einen Schalter für die Aus­wahl des Fahr­modus (Elektro, Hybrid oder Sport) bei der Hybrid­ver­sion. In der Mit­tel­kon­sole befindet sich außerdem ein neues Abla­ge­fach sowie ein zweiter, zusätz­li­cher USB-Anschluss.

MEHR KOM­FORT: NEUE ADVANCED COM­FORT® SITZE

Der C5 Air­cross ist mit der neuen Genera­tion der Citroën Advanced Com­fort® Sitze aus­ge­stattet, die es bereits im C4 und C5 X gibt. Die Sitze bestehen aus hoch­dichtem Schaum­stoff im Kern des Sitzes, einer zusätz­li­chen 15 mm dicken Schaum­stoff­schicht und einer spe­zi­ellen Kon­struk­tion und bieten das Beste in Bezug auf visu­ellen Kom­fort, Sitz­kom­fort und Fahr­kom­fort. Um den Kom­fort für Fahrer und Bei­fahrer weiter zu erhöhen, bieten die Vor­der­sitze neben der Sitz­hei­zung auch eine Mas­sa­ge­funk­tion. Dar­über hinaus wurden die Farben und Mate­ria­lien ver­fei­nert, ab dem „Shine“ Aus­stat­tungs­ni­veau gibt es ein neues Soft-Touch-Alcan­tara sowie eine neue, hoch­wer­tige, per­fo­rierte Leder­op­tion. Die Arm­lehnen und die Mit­tel­kon­sole sind aus einem neuen schwarzen Leder­ef­fekt-Stoff und das Arma­tu­ren­brett aus einem neuen struk­tu­rierten schwarzen Leder­ef­fekt-Ein­satz gefer­tigt. Als ein­ziger SUV des Seg­ments bietet der C5 Air­cross drei indi­vi­duell ver­schieb­bare, umleg­bare und ver­senk­bare Rück­sitze, für maxi­male Modularität.

Du hast Fragen zum neuen Citroën C5 Aircross?
 
Unsere Experten im Auto­haus Deckert helfen Dir gern weiter!

Hi, ich bin Roman!

Wenn du Fragen zum neuen C5 Air­cross hast, bist Du bei mir genau richtig!

Tel.: 06841 / 972 9137

E‑Mail schreiben
Roman Mathieu
Erschienen am: 18. Januar 2022
Ersteller: Kathleen Grünwald

Jetzt anfragen

Wir melden uns umgehend!